Luftgekühlter Kondensator

 
Ein luftgekühlter Kondensator ist ein modernes Bauteil nach innovativem Konzept, das vorrangig im Kraftwerksbau angewendet wird. Im Grundprinzip funktioniert ein luftgekühlter Kondensator, indem ein dampfartiges Medium durch diverse Rippenrohre geleitet wird. Diese Rippenrohre werden von Luft umspült, die dann die Rohre abgekühlt und zu einer Kondensation der Fluide führt. Trotzdem sollte man sich hier fallbezogene Informationen einholen, wenn man den Bau eines Kraftwerks in welcher Hinsicht auch immer und damit verbunden die Nutzung solcher Bauteile plant. Immerhin kann ein luftgekühlter Kondensator in verschiedenen Kraftwerkstypen auch verschieden zur Anwendung kommen. Informationen erhält ein künftiger Bauherr oder eine künftige Bauherrin dabei gerne bei einschlägigen Ingenieurbetrieben, wie zum Beispiel der Innospin AG.
 

Luftgekühlter Kondensator findet Anwendung im Kraftwerksbau

 
Wie bereits erwähnt, findet ein luftgekühlter Kondensator vorrangig im Bau von Kraftwerken Anwendung. Trotzdem ist das gesamte Wirkprinzip für einen fachlichen Laien oftmals schwer nachvollziehbar, so dass man sich nicht scheuen sollte, hin und wieder nachzufragen und sich erklären zu lassen, welche Aufgaben ein luftgekühlter Kondensator im speziellen übernimmt. Grundsätzlich bietet es sich aber durchaus an, die gesamte Planung des Kraftwerksbaus in die kompetenten Hände eines fachlich versierten Unternehmens, wie beispielsweise der Innospin AG, zu legen und dann auch die Anwendung spezifischer Baugruppen direkt durch die Ingenieure des Unternehmens in das Konzept integrieren zu lassen. Immerhin gilt die Innospin AG als Spezialist im Bau von Kraftwerken und verweist auch auf ihrer Website www.innospin.com auf verschiedene einschlägige Referenzen.
 

Luftgekühlter Kondensatoren und innovativer Kraftwerksbau

 
Ein luftgekühlter Kondensator ist somit aus dem innovativen Kraftwerksbau nicht mehr wegzudenken, wobei die Innospin AG natürlich bereits in der Planungsphase darauf eingehen wird, welche Funktionen ein luftgekühlter Kondensator im Fall des individuellen Projekts zu erfüllen hat. Interessierte Bauherren können dabei also durchaus auch sehr spezifische Fragen stellen, denn nicht selten machen interessierte Investoren ihre Beteiligungsentscheidung an eben solchen innovativen und umweltfreundlichen Konzepten fest, die man dann als Eigentümer eben auch erklären und verkaufen muss.
 

Kehrichtverbrennungsanlage |  Kraftwerksplanung
Luftgekühlter Kondensator |  Kraftwerksbau
Referenzen
 
> Referenzen weltweit
> Referenzliste (PDF)
 
 

 

250 MW Gasturbinen Kraftwerk in Doha, Kuwait

 
Der umfassende Auftrag für das Engineering aller Balance of Plant Systeme des Kraftwerks war ein wichtiger Meilenstein für Innospin.
 
> mehr zum Projekt
 
 

 

Weitere Informationen

 
Gerne stellen wir Ihnen unsere Unternehmensbroschüre zu oder beraten Sie bei einem persönlichen Gespräch.
 
> Broschüre bestellen