Werkzeuge und Standards

 

Mittel zum Zweck

Im allgemeinsten Sinne stehen Werkzeuge für “Mittel zum Zweck”. Unsere Werkzeuge stehen dafür, dass sie uns eine effiziente, exakte und zuverlässige Umsetzung unseres Fachwissens in Projekte ermöglichen. Überall dort wo es solche Werkzeuge braucht, sie aber nicht verfügbar sind, entwickeln und programmieren wir eigene Produkte, die wir auch in Lizenz an interessierte Kunden vergeben.

In Verbindung zu den Werkzeugen sind die Standards ein integraler Bestandteil der Anlagenplanung. Wir sind Erfahren in Umgang und Anwendung der wichtigsten internationalen Standards.
 

Unsere Planungswerkzeuge

  • Inventor (Autodesk) – 3D-Konstruktion
  • Advance Steel (Graitec) - 3D-Konstruktion Stahlbau
  • AutoCAD (Autodesk) – 2D-Konstruktion
  • CADWorx (Coade) – 3D-Anlagenplanung
  • PDMS (Aveva) – 3D-Anlagenplanung
  • EPlan (EPlan) - Elektroplanung
 

Unsere Berechnungswerkzeuge

  • Thermoflex / Peace (Thermoflow Inc.) – Energiebilanzierung und Analyse von Prozessen
  • Thexcel (Energietechnik und Software) – Thermodynamik für Excel
  • FE/Pipe und NozzlePro (Paulin Research Inst.) – FE Analyse
  • Algor Professional Multiphysics/MES (Autodesk) – FE Analyse
  • Ansys (Ansys) – FE Analyse
  • PVElite (Coade) – FE Analyse
  • Ceasar II (Coade) – FE Analyse
  • CFX und Fluent (Ansys) – Strömungsberechnungen
  • SAP2000 (CSI) – Design und Analyse von Strukturen in Beton und Stahl
 

Unsere eigenen Produkte

  • ACCurate (Innospin AG) – Berechnung von luftgekühlten Kondensatoren
  • PlantLife (Innospin AG) – Berechnung der Lebenszykluskosten von Kraftwerken
 

Standards in Anwendung

  • ASME VIII Div.1, AD 2000, PED – Druckbehälter
  • ASME B31.1, ASME B31.3, PED – Rohrleitungen
  • UBC-97, ASCE-7 – Gebäudebau
  • AISC, Eurocode 3 – Stahlbau
  • ACI-318, Eurocode 2 – Betonbau
 
/
     
     
    Tools_Arrangement_01
     
    Genauigkeit in der Konstruktion und Planung von Anlagen stehen für eine reibungslose Montage und vermeiden damit unnötige Fehlerkosten (Beispiel: LUKO 3D-Konstruktion mit Inventor).
     
     
    Tools_Duct_01
     
    Eine sorgfältige Analyse der Konstruktionsteile ist eine Grundvoraussetzung bei der Entwicklung von neuen Lösungen (Beispiel: Struktur-
    analyse eines dünnwandigen Behälters mittels FE Analyse).
     
     
    Tools_ACCurate_01
     
    Wo nur noch eigene Produkte weiterhelfen (Beispiel: Berechnung eines LUKO mit ACCurate).